Trauma-Bindung-Kinderschutz

Moderatoren, Fachtag am 11.05.2011

Silke Brigitta Gahleitner, Prof. Dr. phil.,

Jg. 1966 ist Professorin für Klinische Psychologie und Sozialarbeit an der Alice Salomon Hochschule Berlin. Zuvor arbeitete sie langjährig als Sozialarbeiterin und Psychotherapeutin in stationären Jugendhilfe-Einrichtungen für traumatisierte Kinder und Jugendliche sowie in eigener Praxis. Sie ist 2. Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA) und ist neben der Hochschultätigkeit an mehreren Instituten für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie sowie im Traumapädagogik und –beratungsbereich in der Ausbildung, Fort- und Weiterbildung tätig. Ihre Arbeits- und Forschungschwerpunkte sind psychosoziale Diagnostik, Psychotherapie und Beratung, qualitative Forschungsmethoden und Psychotraumatologie.


Prof. Dr. rer. nat. Dr. phil. Gerhard Roth,

geboren 1942 in Marburg/Lahn. Studium der Philosophie, Germanistik und Musikwissenschaft in Münster und Rom. 1969 Promotion zum Dr. phil. in Philosophie. Studium der Biologie in Münster und Berkeley/Kalifornien. 1974 Promotion zum Dr. rer. nat. in Zoologie. Seit 1976 Professor für Verhaltensphysiologie und Entwicklungsneurobiologie an der Universität Bremen, und bis 2008 Direktor am dortigen Institut für Hirnforschung. 1997-2008 Rektor des Hanse-Wissenschaftskollegs der Länder Niedersachsen und Bremen. Seit 2003 Präsident der Studienstiftung des deutschen Volkes. Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Geschäftsführer der Roth GmbH – Applied Neuroscience mit Sitz in Bremen.

Rund 200 Veröffentlichungen auf dem Gebiet der Neurobiologie und der Neurotheorie, darunter die Bücher (Auswahl): Fühlen, Denken, Handeln. Wie das Gehirn unser Verhalten steuert. Suhrkamp, Frankfurt, 2003. Persönlichkeit, Entscheidung und Verhalten. Klett-Cotta, Stuttgart, 2007, überarbeitete Auflage 2009. Wie einzigartig ist der Mensch? Spektrum-Springer, Heidelberg 2010. Bildung braucht Persönlichkeit – Wie Lernen gelingt, Klett-Cotta, Stuttgart 2011.


Juliane Hielscher, Jg. 1963

Studium der Philosophie und Germanistik an der Universität Hamburg und der Universidad del Belgrano, Buenos Aires. Journalistin, Moderatorin, Autorin, Kommunikationstrainerin, Medienberaterin. Seit 2007 Dozentin für Kommunikation und Fernsehjournalismus an der AMD-Berlin. Seit 2008 Dozentin "Die Medienakademie". Seit November 2007 freie Journalistin ZDF, Tätigkeitsbereich: Autorin und Pilotentwicklung. 1998 -2007 Moderatorin und Journalistin ZDF-Morgenmagazin. 1997 Autorin Ufa-Non-Fiction für ORB u. SFB. 1996 Talkmasterin ARD täglich "Juliane & Andrea". 1988–1995 Redakteurin und Moderatorin bei SAT.1.

Sendeformate: "Deutschland Heute Mittag", "SAT.1-News", Talk-Show "Kirche Kontrovers", Dokumagazin "Wendepunkte", "Regional Report. Deutschland", "Guten Morgen Deutschland", "Wir im Norden", "Wir in Hamburg". 1988 Freie Journalistin für Radio 107, sowie Bauer Verlag und Hamburg-Verlag.

Buchveröffentlichungen: "Vom Leben und Sterben der Pinguinfische", Roman Eichborn 2004, ausgezeichnet mit Buddenbrook-Debutpreis 2004 und 2. Preis DELIA 2006, "Verheißung", Roman, Eichborn 2006


Rita Köllner, Jahrgang 1963,

verheiratet, Mutter einer leiblichen Tochter und eines Pflegesohnes, Rita.koellner@traumabegleitung.de, www.traumabegleitung.de, Fachhochschulstudium Sozialarbeit, Katholische Fachhochschule NW, Abteilung Paderborn, berufliche Tätigkeit in unterschiedlichen Aufgabenfeldern der stationären Erziehungshilfe, berufsbegleitendes Studium Soziale Therapie, Universität Kassel, Studienschwerpunkt: Psychotraumatologie (Prof. U. Sachsse), anknüpfend Weiterbildung als Traumafachberaterin im Sozial- und Gesundheitswesen nach PITT, Bielefeld (anerkannt vom Dt. Institut für Psychotraumatologie, Prof. G. Fischer Köln), erweiterter Arbeitsschwerpunkt: Bindungstheorie mit der Qualifikation als SAFE ® -Mentorin und in bindungsbasierter Beratung und Therapie (Dr. K.-H. Brisch)

freiberuflich tätig seit 2004:

  • traumaorientierte und bindungsbasierte Fachberatung in Pflegefamilien
  • traumaspezifische Fachberatung und Fallsupervision in diversen Einrichtung der Jugend- und Sozialhilfe
  • Traumafachberatung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
  • traumapädagogische Konzeptarbeit
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Lehrbeauftragte der Katholischen Hochschule NW, Paderborn
  • aktives Mitglied der BAG Traumapädagogik, http://www.bag-traumapaedagogik.de/


KiD-Mitarbeiter, Fachtag am 11.05.2011

Verena Alfieri,

Diplom-Sozialpädagogin, Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeutin (appr.), Zusatzausbildung "Entwicklungspsychologische Beratung (EPB)", im Kind in Düsseldorf seit 1995


Ulfert Boehme,

Diplom-Psychologe, Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeut (appr.), Zusatzausbildung "Gestalttherapeut", Therapeutischer Leiter, im Kind in Düsseldorf seit 2007


Claus Gollmann, Diplom-Sozialpädagoge,

Kinder- und Jugendpsychotherapeut (appr.), Zusatzausbildung "Paar- und Familientherapeut" und Supervision, bis 1994 Mitarbeiter der Ärztlichen Kinderschutzambulanz Düsseldorf, seit 1994 Mitbegründer und Leiter des KiD, Kind in Düsseldorf gGmbH


Silke Hörnchen,

Diplom-Sozialpädagogin, Zusatzausbildung "Traumazentrierte Fachberatung und –pädagogik", Teamleitung der Soziotherapeutischen Wohngruppe, im Kind in Düsseldorf seit 2005


Claudia Hoff,

Diplom-Sozialpädagogin, Zusatzausbildung "Traumazentrierte Fachberatung und –pädagogik", Teamleitung der Diagnostikgruppe, im Kind in Düsseldorf seit 2002


Vera Morawetz,

Diplom-Psychologin, psychologische Psychotherapeutin (appr.), seit 2000 in der Jugendhilfe in diversen Einrichtungen tätig, bei Kind in Düsseldorf vor allem Psychodiagnostik (teilw. Spieltherapie), Suche nach Nachfolgeeinrichtungen in Kooperation mit dem jeweiligen Jugendamt, im Kind in Düsseldorf seit 2007


Gudrun Quitmann,

Diplom-Soziologin, Analytische Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche (VAKJP), Dozentin und Kontrollanalytikerin am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Düsseldorf e.V., Stellvertretende Leiterin der Ärztlichen Kinderschutzambulanz Düsseldorf (1988-1995), Leitende Psychotherapeutin bei Kind in Düsseldorf (1995-2001), Tätigkeit in freier Praxis seit 2001, fortlaufende beratende Tätigkeit bei Kind in Düsseldorf


Heike Weimann,

Diplom-Sozialpädagogin, Zusatzausbildung "Systemische Familientherapeutin", Pädagogische Leitung, im Kind in Düsseldorf seit 1994


Regina Winkelströter,

Diplom-Pädagogin, Psychotherapeutin (HPG), Zusatzausbildung "Systemische Einzel-/Paar- und Familientherapeutin", im Kind in Düsseldorf seit 2007